Die Mücke wird zum Elefanten

Manche Menschen können ja wirklich aus allem eine große Sache machen, verwandeln die berüchtigte Mücke in Windeseile in einen echten Elefanten. Die Frage, wo man den Samstagabend verbringen möchte, wird dann zu einer echten Grundsatzdiskussion, schnelle Entscheidungen sind vollkommen fehl am Platz. Alles wird überdramatisiert, den banalsten Dingen so viel Gewicht zugesprochen, dass man unter dieser Last beinahe erdrückt wird. Und dabei wollte man doch eigentlich nur einen schönen Abend mit Freunden verbringen. Simple as that.

Mit dem Kopf durch die Wand

Ich mag Leute, die darüber nachdenken, was sie tun. Menschen, die nicht rund um die Uhr versuchen, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen sind mir sehr sympathisch und die weitaus liebere Gesellschaft als zu draufgängerische Typen, die niemals über einen ihrer Schritte nachdenken und einfach loslaufen, egal, wen sie dabei vielleicht auf ihrem Weg umrennen. Aber man kann die Dinge auch unnötig komplizieren. Und damit sämtlichen Wind aus den Segeln nehmen, sämtliche Freude einfach platt machen. Denn stattdessen ist man plötzlich einfach nur noch genervt.

Ganz egal

Ich hab wirklich keine Ahnung, ob wir es noch jemals schaffen werden, einen Plan für das Wochenende auszuarbeiten. Dabei ist es mir eigentlich egal, ob wir jetzt samstags zum Bowlen gehen, indisch essen werden oder uns einfach nur zum Tanzen treffen. Es ist mir wirklich völlig egal. Hauptsache, wir entscheiden uns endlich. Und der Elefant verwandelt sich wieder zurück in die kleinen, süße Fliege.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!